Wetterphänomene

Eigentlich wollte ich ja beginnen mit „Ja, sind die denn bekloppt!?“

Seit Tagen höre ich aus dem Radio immer, „was für ein toller Sommertag bevorsteht…“
Entschuldigung. Ich weiss, ich bin nicht normal. Aber wie kann man nur Temperaturen über 28 Grad auf Dauer toll finden? Toll für mich wären vielleicht 25°C – in der Sonne! So wie heute, da kann man sich doch nur nach drinnen verkriechen und hoffen, dass die Hitze bald mal nachlässt.

Was hier fehlt ist ein ordentlicher Regenschauer. Ein schöner, warmer Sommerregen halt. Kühlt ab, den Pflanzen tut’s gut, und alle sind zufrieden. Aber da höre ich Restdeutschland schon aufschreien „Ooooh… wo ist bloss der Sommer hin!?“

Verrückt.

Über Alariel

Seit diversen Jahren Systemadministrator im Bereich Linux, noch länger passionierter Rollenspieler, Reenactor und überzeugter "Heide". Nebenbei noch Tätig im Bereich der Webseitengestaltung, ob nun einzelne Seiten oder auch mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Garten & Co abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Wetterphänomene

  1. JO – wobei, ich könnte mir ja noch vorstellen dass 28 Grad + mit einem lauen Lüftchen unter schattigen Palmen am weissen Karibikstrand einen gewissen Reiz haben…

    Aber im Innenstadtbüro bei voller Berufsleistung?! Von diversen anderen Arbeitsplätzen gar nicht zu reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.