Ãœber Strassen und Wege

Wir gehen mal eben so den Weg runter und dürften dann in zwei Tagen am Wirtshaus sein…

Ja, möglich. Aber mitunter hat man das Gefühl, dass die Spieler nicht notwendigerweise dieselben Vorstellungen der beschriebenen Wege haben, wie man selbst. Also denke ich mir doch… Bilder sagen mehr als tausend Beschreibungen, und hier sind die Bilder, die ich annähernd im Kopf habe bei meinen Beschreibungen…

Zwar habe ich hier in erster Linie meine Spieler im Hinterkopf, aber vielleicht findet der Ein oder Andere die Sammlung auch nützlich.
Sie ist mit Sicherheit noch nicht vollzählig – da wird noch das ein oder andere hinzukommen.

Als erstes, ein

Waldpfad

Waldpfad

Waldpfad

Ist noch als solcher erkennbar, aber der Zustand ist doch sehr wetterabhängig.
Hier wird in der Regel nichts ausgebessert, es wachsen mitunter Brombeerranken über den Weg… nur sehr bedingt für Karren geeignet, nicht jedoch für Kutschen. Mit Lasttieren noch kein Problem, man kommt halt langsam voran.

Wirklich guter, breiter Waldweg:

Guter, breiter Waldweg

Guter, breiter Waldweg

Zwar muss man schon ein wenig auf seine Schritte achten, im Großen und Ganzen ist das Vorankommen – auch mit Karren und Wagen – verhältnismäßig unproblematisch.
Zum Beispiel der Hauptweg für Förster und Köhler in den Wald hinein, aus einem kleineren Dorf.

Karrenweg

Karrenweg

Karrenweg

Ein wenig Bewuchs, aber recht gut begeh- und befahrbar.
Wege von Dorf zu Dorf, oder vom Dorf zum nächsten Marktflecken. Wird zwar nicht häufig, aber dennoch regelmäßig benutzt. Tiefere Matschlöcher dürften mit Knüppeln einigermaßen befestigt sein.

Hervorragende Handelsstraße

Hervorragende Handelsstraße

Hervorragende Handelsstraße

Fester Untergrund, kann mit allen Verkehrsmitteln – auch Sechsspännern 😉 – ohne Probleme benutzt werden.  Jegliche Schäden dürften bereits durch Reisende ausgebessert werden, sofern nicht sogar die Stadt regelmäßig Arbeiter aussendet. Natürlich steigt hier je nach Entfernung zur Stadt und Uhrzeit die Gefahr von Ãœberfällen…

Gut befestigte Furt (Bach)

Furt (Hervorragend)

Furt (Hervorragend)

Ist mit festem Grund versehen, so dass auch Kutschen und Karren kein Problem haben dürften. Für Reisende zu Fuß sind Trittsteine und ggf. sogar etwas zum Festhalten vorhanden.

 

Querfeldein…

geht natürlich auch. Hier einfach ein paar Beispiele – ich denke, die gegebenen Schwierigkeiten dürften so oder so erkennbar sein. Letztlich geht es ja nur darum, zu der Beschreibung eine Vorstellung zu bekommen 😉

Lichter Wald (Moos)

Lichter Wald (Moos)

Lichter Wald (Hügel)

Lichter Wald (Hügel/Bach)

Stinknormaler Wald

Stinknormaler Wald

„Wald“ beinhaltet immer eine gewisse Menge an Unterholz/Totholz, welches das Fortkommen behindert – oder mitunter sogar verhindert.

Über Alariel

Seit diversen Jahren Systemadministrator im Bereich Linux, noch länger passionierter Rollenspieler, Reenactor und überzeugter "Heide". Nebenbei noch Tätig im Bereich der Webseitengestaltung, ob nun einzelne Seiten oder auch mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Fremde Welten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.