Schmuddeldeo und Weisse Streifen

Sagt mal, meine ich das nur, oder animiert uns die Werbung dazu, immer schmuddeliger zu werden?

Ich meine, nehmen wir RightGuard für Männer (als Statthalter für alle Deos mit 48h-Blödsinnsgarantie):
Leute, ehrlich! Aus dem Stadium, dass man(n) sich nur einmal im Jahr gewaschen hat, sind wir lange raus. Auch 1x im Monat oder 1x in der Woche sind passé – mittlerweile sollte auch die dümmste Werbeagentur mitbekommen haben, dass Man(n) (und Frau) sich täglich duscht. Welchen Sinn macht es also, mit 48h Deo“schutz“ zu werben? Oder anders ausgedrückt, die Zielgruppe möchte ich lieber nicht kennenlernen. Was mich dazu bringt, so ein Zeug auch nie kaufen zu wollen – das würde ja bedeuten, ich wasche mich zu selten und stinke daher…. Nein, danke!
Wenn irgendjemand eine Idee hat, was der Bl̦dsinn dennoch soll Рlasst es mich wissen.

Dann wäre da Dove mit der Werbung „endlich keine weissen Streifen mehr“.
„Endlich“? Ahem… Weder ich, noch Schatz hatten jemals weisse Streifen durch Deogebrauch auf der Kleidung. Das mag daran liegen, dass wir uns das Zeug nicht Kiloweise unter die Arme sprühen. Ganz im Ernst: Wie viele Dosen Deo muss man verbrauchen, um weisse Streifen auf Kleidung zu hinterlassen!? Und wenn, wieso hinterlässt ein Deo die überhaupt?

So oder so, die Werbung hält Körperhygiene offensichtlich für Glückssache (wenn man nicht Produkt X benutzt). Ich für meinen Teil behaupte, Körperhygiene ist abhängig von… der Körperhygiene. Egal, welches Produkt….
Bin ich vielleicht einfach zu… alt?

Über Alariel

Seit diversen Jahren Systemadministrator im Bereich Linux, noch länger passionierter Rollenspieler, Reenactor und überzeugter "Heide". Nebenbei noch Tätig im Bereich der Webseitengestaltung, ob nun einzelne Seiten oder auch mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Werbung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Schmuddeldeo und Weisse Streifen

  1. Schatz sagt:

    Aluminiumsalze für den Zebra-Look?

    Ansonsten – seit wann ist Werbung logisch?

    Oder wie neulich im Netz gefunden: Werbung mal unter Alk ansehen. Dann macht vieeeeles auf ein Mal gaaanz viel Sinn.

    Wer das möchte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.