*Meine* Top-Apps

An allen Ecken und Enden kommen ja nun „DIE TOP APPS DES JAHRES“ nach oben – wobei ich feststelle, dass meistens nur so ein bis fünf davon für mich persönlich auch wirklich ein „Top“ verdient haben. Daher hier mal meine ganz persönlichen Topapps 😉

(Liebe Applenutzer… ich habe kein I-Irgendwas und werde vermutlich auch nie ein I-Irgendwas haben. Von daher kann es sein, dass es die Apps auch für Euch gibt – oder auch nicht… ;))

Die Reihenfolge ist übrigends nicht sortiert – da die Apps alle unterschiedliche Dinge bedienen, ist eine Reihenfolge auch nicht wirklich sinnvoll.

-> ConnectBot

Einfach genial für den mobilen Zugriff auf den Server. Was braucht $Admin mehr, ausser vielleicht…

-> Hackers Keyboard

Endlich all die Zeichen einfach griffbereit, die man auf der Shell braucht. Unverzichtbar.

-> KeePassDroid

In diesem Zusammenhang auch unverzichtbar. Wer merkt sich schon hunterte Logins und zig Pins…? 🙂

-> Kindle

Wie oft habe ich vorher schonmal irgendwo gesessen – im Wartezimmer z.B. – und habe mir gewünscht, ein gutes Buch dabei zu haben? Voila!

-> OurGroceries

Ihr kennt diese Kleinweich-Werbung, wo Kinder mal wieder unbeaufsichtigt am Rechner sind und dem einkaufenden Vater Bonbons auf die Liste jubeln? Genau das macht diese App auch für richtige Betriebssysteme. Funktion einwandfrei, effizienterweise wird ein Account auf http://www.ourgroceries.com benötigt. 🙂
Bisher die beste „Einkaufslistenapp“, die mir untergekommen ist.

-> My Movies (Pro)

Alle Filme, die man so hat, in der Hosentasche. Nunja, nicht die Filme, aber die Liste der Filme, die man zu Hause hat. Und natürlich auch als Website abrufbar…
Erfordert einen Account auf http://www.mymovies.dk

-> Dropbox

Hier scheiden sich zwar die Geister, aber für alles, was Google Docs nicht macht ist dies eine der besten Lösungen für Dateien, die man überall verfügbar haben möchte.

-> c.geo Opensource

Wer Geocachen geht, der braucht auch c.geo. Einfach spitze. Logischerweise nur sinnvoll mit Account auf http://www.geocaching.com/

-> CodeTabellen

Eins von vielen Tools, die beim Cachen hilfreich sind. Ich glaube, für Nützliche Cachingtools muss ich noch was eigenes machen 😉

-> Bowling Scorekeeper

Falls man die Scores über längere Zeit verfolgen möchte. Hierzu gibt’s sehr einfache und sehr komplizierte Apps – diese hier dürfte eine der wenigen sein, die zwischen den Extremen liegen.

-> Barcoo

Falls man sich Gedanken darüber macht, was man eigentlich einkauft.

-> BestDice

Seine Rollenspielwürfel immer in der Tasche – auch wenn sie zu Hause liegen… 😉

 

Das wäre es dann für dieses Jahr – wir sehen uns im Nächsten. Auf dass es besser werde als dieses…

Über Alariel

Seit diversen Jahren Systemadministrator im Bereich Linux, noch länger passionierter Rollenspieler, Reenactor und überzeugter "Heide". Nebenbei noch Tätig im Bereich der Webseitengestaltung, ob nun einzelne Seiten oder auch mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Admin-Stuff, Fremde Welten, Geochaching, Ziemlich Ungeordnetes... abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.