Die XBox. Und mal was zu Autos…

OK. Ich gebe es zu.
Selten hat mich – wie damals der Müller-Spot – ein Spot so davon abgehalten, einen Kauf auch nur in Erwägung zu ziehen, wie die neuesten XBox-Spots. Idiotischer geht es ja schon fast gar nicht mehr.

Was will und die Werbefirma sagen? Klar, wer eine XBox 360 hat, der wird zu einem sabbernden Idioten. Man sehe sich den Spot nur an – Hirn raus, belangloses Zeug rein. Und dann dazu noch der extrem dämliche Gesichtsausdruck der gezeigten Personen – nääääh, Leute. Das ist ja wohl voll für den Popo ein Schlag ins Wasser!
Aber sowas ist man bei Microsoft ja gewohnt, oder? 😉
Da stellt sich einem schon die Frage, für wie dämlich „der Kunde“ denn eigentlich gehalten wird – meinen Kopf leere ich besser mit einem guten Lagavulin. Und habe mehr Spaß dabei.

And now for something completely different…
Liebe Autoindustrie.
Ich weiss sehr wohl, dass Euch die Argumente ausgehen für den Verkauf von Dreckschleudern. Daher lohnt es sich nicht, Werbung mit dem Design oder dem „Lifestyle“ eines Autos zu machen. Auch die Steuerersparnis ist lächerlich, so dass das auch nicht zählt.
Aber, liebe Autoindustrie, was heute zählt ist die Sparsamkeit, und damit auch die Umweltfreundlichkeit eines Autos.

Ja, ich weiss. PS-Proleten wird es immer geben. Aber die kaufen keine – oder nur selten – Neuwagen. Also, warum macht Ihr nicht mal Werbung mit Fakten statt mit Unsinn? Lasst das schwachsinnige Gerede, und sagt doch einfach, wieviel Liter Euer Schlitten verbraucht! Ist das denn so schwer?

Und Ihr, Peugeot (glaube ich): Wenn Ihr wollt, dass die Leute etwas kaufen, dann erzählt nicht, dass man es erst versteht, wenn man es hat! Sowas ist dämlich.
Öhm… War doch Peugeot, oder? Der Spot ist sowas von nichtssagend!

Kurz und knapp, die Autoindustrie hätte sich ein riesiges Werbebudget einfach schenken können.  Einen guten Autospot habe ich schon ewig nicht mehr gesehen….

Über Alariel

Seit diversen Jahren Systemadministrator im Bereich Linux, noch länger passionierter Rollenspieler, Reenactor und überzeugter "Heide". Nebenbei noch Tätig im Bereich der Webseitengestaltung, ob nun einzelne Seiten oder auch mehr.
Dieser Beitrag wurde unter Fernsehen und Werbung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.